Frühjahrstagung 2024 Doku Ex Machina - Nutzung von künstlicher Intelligenz und Automatisierung in der Mediendokumentation - 22.04.2024 - 24.04.2024 () - © iStock / imaginima
© iStock / imaginima

Marianne-Englert-Preis 2024

Gewinner:innen des Marianne-Englert-Preises 2024 gesucht!

Sie haben sich intensiv mit Fragestellungen zu einem mediendokumentarischen und/oder kommunikationswissenschaftlichen Thema befasst und dazu eine Arbeit verfasst?
Sie meinen, dass Ihr monatelanger, ja vielleicht sogar jahrelanger Einsatz Anerkennung, Publikum und eventuell sogar einen Preis verdient hätte?
Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie:

Wir laden Sie herzlich ein, sich für den Marianne-Englert-Preis zur Förderung des Nachwuchses in Medienarchiven im Rahmen der vfm-Frühjahrstagung 2024 in Freiburg zu bewerben.

Es winken:

  • zwei Übernachtungen in Freiburg
  • die Übernahme der Reisekosten
  • hochklassige Vorträge
  • die Möglichkeit, Ihre Arbeiten vor rund 250 Fachkolleg:innen zu präsentieren
  • Kontaktmöglichkeiten zu einem internationalen und transmedial aktiven Netzwerk für Ihre berufliche Zukunft
  • eine Veröffentlichung in der Fachzeitschrift 'info7'
  • ein Preisgeld von 500€ !
  • Die Bewerbungsfrist läuft!

Eingereicht werden können Arbeiten, die sich mit Fragestellungen zur Informationsgesellschaft befassen. Dazu gehören insbesondere Arbeiten und Projekte, die ihren Blick auf mediendokumentarische oder kommunikationswissenschaftlich-technische Themen richten und möglichst nicht älter als zwei Jahre alt sind.

Die Preisverleihung findet am 23. April 2024 während der Frühjahrstagung des vfm – im Historischen Kaufhaus in Freiburg statt.

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2024.

  • Wenn Sie ein Projekt erarbeitet oder eine Abschlussarbeit angefertigt haben, welche zu den Wettbewerbsanforderungen passen, dann bewerben Sie sich jetzt bei uns!
  • Wenn Sie in Ihrem Unternehmen von interessanten Projekten oder Abschlussarbeiten Ihrer jüngeren Kolleg:innen hören, dann erzählen Sie ihnen vom Marianne-Englert-Preis oder leiten diese Mail gleich weiter!

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen.

Mit besten Grüßen

Die Jury des vfm e.V.

Frank Dürr (WDR), Ute Essegern (Staatsarchiv), Vanessa Sautter (SRF) und Michael Vielhaber (ORF)