12 OpenGPT-X und AI4Media: KI-Leuchtturmprojekte zur Medienanalyse

Hybride Frühjahrstagung 2022 Fit for Files - Medieninformation zwischen dokumentarischer und künstlicher Intelligenz - 25.04.2022 - 27.04.2022 ()

OpenGPT-X und AI4Media: KI-Leuchtturmprojekte zur Medienanalyse

Dieser Beitrag zeigt das Potential von zwei europäisch orientierten Forschungsprojekten im Bereich der Künstlichen Intelligenz für die Verarbeitung von Mediendaten. Dabei leisten beide Projekte wesentliche Beiträge zur europäischen Daten- und Technologiesouveränität:

AI4Media ist ein auf vier Jahre angelegtes europäisches Forschungsprojekt, das darauf ausgerichtet ist, die nächste Generation von maßgeblichen KI-Anwendungen für den Mediensektor bereitzustellen. Im Hinblick auf dieses Ziel hat AI4Media sieben Use Cases entwickelt, die den Einsatz von KI in der Medienbranche demonstrieren und dabei Aspekte einer anwenderorientierten, ethischen und vertrauenswürdigen KI einschließen. Darüber hinaus sieht das Projekt eine enge Zusammenarbeit mit der offenen AI4EU-Plattform vor.

Das Projekt OpenGPT-X wird im Rahmen des vom Bundeswirtschaftsministerium BMWK ausgerichteten GAIA-X Wettbewerbs gefördert. Unter der Leitung der beiden Fraunhofer-Institute IAIS und IIS entwickelt ein Konsortium aus zehn Projektpartnern ein offenes großes Sprachmodell. Analog zu bisherigen Sprachmodellen wie zum Beispiel GPT-3 wird dieses Modell dazu dienen, dass in europäischen Sprachen Texte generiert, Sprachdialoge automatisiert, Inhalte erschlossen und automatische Zusammenfassungen generiert werden können.